Für den mobilen Einsatz unseres Geschäftsfeldes „Zerstörungsfeien Werkstoffprüfung“ wurden heute zwei zusätzliche Laborfahrzeuge in Betrieb genommen.

Die neuen Fahrzeuge verfügen über eine Dunkelkammer für Hand- und Maschinenentwicklung sowie über einen gesonderten Laderaum für den Transport von radioaktiven Stoffen.

Die mobilen Labore werden im Rahmen der Durchstrahlungsprüfung von Schweißnähten vor Ort beim Kunden eingesetzt und ermöglichen eine sofortige Entwicklung und Auswertung der Röntgen-Filme.