Rohrleitungsforum am 13. und 14. Februar 2020

34. Oldenburger Rohrleitungsforum

Leitthema: „Rohre und Kabel – Leitungen für eine moderne Infrastruktur“ 

Wenn die Energiewende gelingen soll, wird es schon in den nächsten Jahren erforderlich sein große Mengen elektrischer Energie über weite Strecken transportieren zu können. Das wird nicht ohne Tiefbauleistungen gehen, die den im Rohrleitungsbau bekannten Verfahren sehr ähnlich sind. Die gestandenen Rohrleitungsbauunternehmen können somit einen erheblichen Beitrag zur Bewältigung der enormen Aufgabe einbringen.
Weiterhin sind aber auch Gasnetze notwendigerweise weiter auszubauen. Zumindest für die nächsten drei Jahrzehnte ist Gas – möglicherweise sukzessive ersetzt durch „grünes“ Gas – aus sicheren Energieversorgungskonzepten nicht wegzudenken. Was im Einzelnen wann möglich sein wird, wird auch von den Fortschritten und Einsatzmöglichkeiten in der Wasserstofftechnologie abhängen, weiter auch von den Fortschritten in der Entwicklung der Power2X-Technologien bestimmt sein.

Sie finden uns auf der Freifläche auf unserem Stand F-19

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen