Das 32. Oldenburger Rohrleitungsforum steht unter dem Motto:
„Rohrleitungen – Innovative Bau- und Sanierungstechniken“

Rohrleitungen unterliegen – wie alle anderen Bauwerke auch – dem technischen Verschleiß sowie der Alterung. Von der Allgemeinheit besonders wahrgenommen werden die notwendigen baulichen Maßnahmen bei den großen Freispiegelkanälen in der Entwässerung, die – abhängig von Beanspruchung und Material sowie anderen Parametern – nach vielleicht 100 Jahren nicht mehr funktionstüchtig sind.

Besonders in den Innenbereichen größerer Städte sind in diesen Jahren große Maßnahmen zu erwarten, da zu Beginn des 20. Jahrhunderts vielerorts mit dem Bau von Entwässerungsleitungen begonnen wurde. Neben dem Neubau gibt es doch mittlerweile viele gute, angepasste Technologien, von grabenloser Verlegung zu ausgefeilter Sanierungstechnik.

Sie finden uns auf unserem neuen Stand F 25 auf der Außenfläche und freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen:
Programm 2018