Neubau Schulungszentrum

 

Das im Frühjahr 2015 gestartete Planungs- und Genehmigungsverfahren für das Schulungs- und Logistikzentrum (SLZ) in Friedeburg wurde erfolgreich abgeschlossen.

Nachdem die Baugenehmigung vom Landkreis Wittmund im Dezember 2015 erteilt wurde, hat das Ingenieurbüro Henninga im Januar 2016 die Ausschreibung der einzelnen Gewerke vorgenommen. Der Baubeginn ist für April 2016 geplant, das Investitionsvolumen beträgt ca. 1,1 Mio. €.

Das SLZ hat einen Brutto-Rauminhalt von 7.200 cbm. Die Nutzfläche von ca. 1.400 qm verteilt sich auf ca. 900 qm  Lagerfläche und ca. 500 qm für Schulungs- und Sozialräume.

Die Ausstattung des SLZ erfolgt nach den neuesten Standards der Materiallogistik und schafft mit  „fachspezifischen Werkstätten“ im Schulungsbereich optimale Voraussetzungen für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter.