Qualifikation und Aufgabengebiete

Stetiges Wachstum und täglich neue Herausforderungen erfordern qualifizierte Fach- und Führungskräfte.

Heute sind mehr als  dreihundert Frauen und Männer mit den unterschiedlichsten Qualifikationen und Aufgabengebieten in unserem Unternehmen aktiv:

Anlagenmechanik (SHK); Gas-, Wasser- und Elektroinstallation; Rohrnetzüberprüfung; Rohrleitungsbau; Schweißtechnik; Fernmeldehandwerk; Kommunikationselektronik; Straßen-, Ingenieur-, Beton- und Spezialtiefbau;  Werkstoffprüfung; Geräte- und Fuhrparkmanagement ; Materialwirtschaft; Disposition; Kalkulation und Abrechnung; Rechnungswesen; Personalwesen; Arbeitssicherheit- und Qualitätsmanagement.

Sie bilden den Grundstein unseres Erfolges!

 

Der Weg ist das Ziel

„tbd“ konnte durch stetiges Wachstum seine Marktposition ausbauen.  Der Personalbestand hat sich in den letzten 10 Jahren mehr als verdreifacht und heute sind über 300 Fach- und Führungskräfte für unser Unternehmen im Einsatz.

Als inhabergeführtes Familienunternehmen stehen wir für nachhaltiges Handeln, Vertrauen und Zuverlässigkeit. Eine offene interne und externe Kommunikation, hohe Qualitätsstandards sowie Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz sind in unseren Leitlinien verankert.

Ein respektvoller Umgang und eigenverantwortliches Handeln sowie eine hohe soziale und fachliche Kompetenz zeichnen unsere Mitarbeiter aus.  Um auch die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich meistern zu können, werben wir täglich um qualifizierte Fachkräfte, die unsere Philosophie teilen und uns auf unserem Weg unterstützen möchten.

 Sie erwarten:

  •  gutes Arbeitsklima
  • eigenverantwortliches Handeln
  • übertarifliche Vergütung
  • individuelle Fortbildungen

 

Sie stehen für:

  • Teamfähigkeit
  • offenen und ehrlichen Umgang
  • Engagement und Zuverlässigkeit
  • Loyalität und Respekt

 

Für Schüler, Studenten und Berufsanfänger bieten wir folgende Einstiegsmöglichkeiten:

  • Schülerpraktikum für die Berufsorientierung
  • Betriebspraktika im Rahmen des Besuches einer zweijährigen Berufsfachschule
  • duale Berufsausbildung in den kaufmännischen, technischen und gewerblichen Berufen mit Abschluss bei der IHK / HWK
  • Praxissemester gemäß Studienordnung
  • Bachelor- und Masterarbeiten
  • Traineeprogramme für Berufseinsteiger

 

zur Onlinebewerbung

 

Aktuell suchen wir für unseren Standort Friedeburg:

Steuerfachangestellten (m/w)

Elektromonteur für 1KV-/20KV-Montage (m/w)

Servicetechniker für Gas-
und Wasserinstallationen(m/w)

 

Aktuell suchen wir für unsere Projektleitung Bernau:

Bauleiter / Projektleiter (m/w) für den erdverlegten Kabel- und Rohrleitungsbau

 


 

zur Onlinebewerbung

 

SERVICETECHNIKER FERNMELDEMONTAGE (m/w)

ROHRLEITUNGSBAUER (m/w)

BAUMASCHINENFÜHRER (m/w)

ANLAGENMECHANIKER SHK (m/w)

WERKSTOFFPRÜFER (m/w)

KAUFMANN/ -FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT

FACHINFORMATIKER FÜR SYSTEMINTEGRATION (m/w)

PROJEKTLEITER (m/w)

ELEKTROMONTEUR FÜR 1KV- / 20KV-Montage (m/w)


 

SERVICETECHNIKER FERNMELDEMONTAGE (m/w)

Die Servicetechniker/-innen im Daten- und Fernmeldenetz erledigen im Rahmen des Netzneubaus und der Netzunterhaltung vielfältige Montagearbeiten. Das Einsatzgebiet ist die Netzregion Weser-Ems.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Fehlerortung, Messungen von Kommunikationseinrichtungen sowie Erstellung von Auswertungen und Messprotokollen
  • Arbeiten am Endstellennetz (HVt, KVz, APL, etc.)
  • Montage und Installation von Kupfer- und Glasfaserverbindungen
  • Herstellen von Kabelgräben
  • Verlegung von Kabelleerrohren
  • Einziehen mittels Kabelziehwinde oder Speed Pipe
  • Arbeitstätigkeiten planen und vorbereiten
  • Bau-, Schalt- und Verlegepläne lesen
  • Baustellenabsicherung, Maschinen und Geräte
  • benötigte Materialien (Werkzeuge, Baumaterialien)

 

Qualifikation

Die speziellen Kenntnisse werden durch individuelle betriebliche Weiterbildung vermittelt. Einstiegsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem der nachstehenden Berufe:

  • Fernmeldehandwerker
  • Kabel- / Elektroanlagenmonteur
  • IT-Systemelektroniker

 

zur Onlinebewerbung

 


 

ROHRLEITUNGSBAUER (m/w)

Rohrleitungsbauer/-innen verlegen und montieren Druckleitungen. Sie stellen Rohrleitungssysteme für Wasser, Gas, Öl und Fernwärme her und warten diese.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Erforderliche Rohrgräben unter Berücksichtigung der Bodenbeschaffenheit herstellen
  • Rohrleitungsstücke anfertigen
  • Rohrleitungen verlegen
  • Rohrleitungen verbinden
  • Rohrleitungen in Betrieb nehmen
  • Rohrsanierungs-, Wartungs- und Reparaturmaßnahmen durchführen
  • Arbeitstätigkeiten planen und vorbereiten
  • Bau- und Verlegepläne lesen
  • Baustellenabsicherung, Maschinen und Geräte
  • benötigte Materialien (Werkzeuge, Baumaterialien)

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • PE Schweißer gemäß GW 330
  • Nachumhüller gemäß GW 15
  • Baustellensicherung gemäß MVAS 99
  • Baumaschinenführer

 

zur Onlinebewerbung

 


 

BAUMASCHINENFÜHRER (m/w)

Baumaschinenführer/-innen bedienen Baumaschinen im erdverlegten Kabel- und Rohrleitungsbau sowie im Beton- und Spezialtiefbau.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Baumaschinen (z.B. Bagger, Radlader) gemäß den Anleitungen des Herstellers aufstellen und einrichten
  • Baumaschinen bedienen und fahren
  • Baumaschinen in Betrieb nehmen und außer Betrieb setzen
  • Schalt- und Steuerelemente bedienen
  • Baumaschinen ggf. transportieren
  • Baumaschinen warten und pflegen, ggf. Reparaturarbeiten durchführen
  • Ölstände in den Getrieben überprüfen
  • Störungen und Mängel kleineren Umfangs beheben, ggf. durch Austauschen von Verschleißteilen
  • Einschlägige Sicherheits- und Umweltschutzbestimmungen beachten.

 

Qualifikation

Die speziellen Kenntnisse werden durch individuelle betriebliche Weiterbildung vermittelt. Einstiegsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem der nachstehenden Berufe:

  • Tiefbaufacharbeiter
  • Rohrleitungsbauer
  • Betonbauer

 

zur Onlinebewerbung

 


 

ANLAGENMECHANIKER SHK (m/w)

Anlagenmechaniker/-innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik planen und installieren versorgungstechnische Anlagen und Systeme. Sie führen die Wartung und Instandhaltung aus.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Arbeitsabläufe planen und vorbereiten
  • Rohrleitungen und Bauteile von Ver- und Entsorgungsanlagen montieren
  • Rohrleitung und Blechbauteile verschweißen, löten, verschrauben und befestigen
  • Bauteile dämmen, isolieren bzw. abdichten, Dichtheitsprüfungen durchführen
  • Versorgungstechnische Anlagen und Systeme in Betrieb nehmen, an Kunden übergeben und diese in die Bedienung einweisen
  • Arbeitsergebnisse kontrollieren und beurteilen
  • Versorgungstechnische Anlagen warten und instand setzen

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Gas-Spürer gemäß DVGW 468
  • Elektrofachkraft für ausgewählte Tätigkeiten

 

zur Onlinebewerbung

 


 

WERKSTOFFPRÜFER (m/w)

Werkstoffprüfer/-innen führen im Rahmen der produktionsbegleitenden Qualitätskontrolle Prüfungen an metallischen und nichtmetallischen Bauteilen durch, ohne dabei das Bauteil zu zerstören.

Im Mittelpunkt stehen bei uns die Schweißnahtprüfungen an Druckbehältern und Rohrleitungen, die mittels der nachstehenden Verfahren geprüft werden:

  • Durchstrahlungsprüfung (RT)
  • Ultraschallprüfung (UT)
  • Magnetpulverprüfung (MT)
  • Farbeindringprüfung (PT)
  • Sichtprüfung (VT)

Im Rahmen der Ausbildung bzw. beruflichen Qualifizierungsmaßnahme werden nachstehende Kenntnisse vermittelt:

  • Durchführung von zerstörenden und zerstörungsfreien, metallografischen, röntgenologischen, Ultraschall-, Computertomographieprüfungen
  • Aufträge und Prüfaufgaben erfassen und Prüfmuster sowie einzelne Prüfverfahren festlegen
  • Prüfeinrichtungen, Mess- und Hilfsmittel überprüfen, kalibrieren und warten
  • Prüfergebnisse protokollieren, dokumentieren und auswerten, Ergebnisplausibilität beurteilen
  • Berechnungen und Berichterstattungsaufgaben durchführen

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Ultraschall TOFD/PHASE ARRAY/AUT
  • Offshore Training
  • Röntgenfluoreszenzanalyse
  • Visuelle Inspektion Flugroboter
  • Befähigte Person / Sachkundige zur Prüfung von Druckbehältern und Rohrleitungen Korrosionsschutz FROSIO

 

zur Onlinebewerbung

 


 

KAUFMANN/ -FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Büroprozesse abwickeln
  • Internen und externen Schriftverkehr erledigen
  • Daten aufbereiten, sichern und pflegen
  • Termine planen und überwachen
  • Büromaterial verwalten, bestellen und ausgeben
  • Aufträge und Rechnungen entgegennehmen und bearbeiten, Rechnungen erstellen und Zahlungsverkehr überwachen
  • Aufgaben im Personalbereich ausführen
  • Personalakten führen und verwalten, z.B. Arbeits- und Fehlzeiten erfassen
  • Arbeitsverträge vorbereiten

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Fachwirt
  • Betriebswirt

 

zur Onlinebewerbung

 


 

FACHINFORMATIKER FÜR SYSTEMINTEGRATION (m/w)

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Systemintegration realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Außerdem beraten und schulen sie die Nutzer.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Kundenspezifische IT-Lösungen durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen planen und realisieren
  • Systeme technisch planen
  • Systeme installieren
  • Service/Support durchführen
  • Projekte zur Konzeption, Installation, Erweiterung und Betreuung von Rechnersystemen oder –netzen verschiedenster Größe
  • Netzwerke installieren und betreiben
  • Probleme bei Rechnern und Netzwerken analysieren und beseitigen
  • Komponenten zur Gewährleistung der Sicherheit von Netzwerken installieren und pflegen
  • Markt für IT-Technologien und -Systeme, Hard- und Softwareprodukte beobachten.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • IT-Betriebswirt

 

zur Onlinebewerbung

 


 

PROJEKTLEITER (m/w)

Projektleiter/ -innen achten bei der Durchführung des Projekts darauf, dass die einzelnen Teilschritte des Projekts termin- und fachgerecht erreicht werden und dass das Projektbudget eingehalten wird. Zum Projektabschluss dokumentieren sie die Projektergebnisse.

Zu den Aufgaben gehören:

  • betriebliche Projekte planen, organisieren, durchführen und koordinieren
  • Projektteams übernehmen oder zusammenstellen
  • Meetings und Besprechungen durchführen und leiten, dabei Projektziele, Projektablauf usw. erläutern und besprechen
  • einzelne Projektschritte, Projektetappen und Teilleistungsziele definieren
  • Mitarbeiter/-innen einteilen und koordinieren
  • Terminpläne, Ablaufpläne, Kostenpläne usw. erarbeiten
  • Ablaufkontrolle, Kostenkontrolle, Terminkontrolle durchführen
  • Bilanzen, betriebliche Kennzahlen, wirtschaftliche Studien etc. lesen und verwenden
  • Projekt-Kennzahlen für die Geschäftsleitung aufbereiten und präsentieren
  • Ergebnisse dokumentieren und präsentieren

 

Qualifikation

Einstiegsvoraussetzung sind eine abgeschlossene Ausbildung zum Dipl. Ing., Wirtschaftsingenieur, Bachelor, Master, Meister oder Techniker mit Schwerpunkt im Bauwesen

zur Onlinebewerbung

 


 

ELEKTROMONTEUR FÜR 1 KV-/20 KV-Montage (m/w)

Die Elektromonteure/-innen werden im Rahmen des Netzausbaues, der Störungsbeseitigung und der Netzunterhaltung im Nieder- und Mittelspannungsnetz eingesetzt.

Zu dem Aufgabengebiet in unserem „Geschäftsfeld Kabel- und Rohrleitungsnetze“ gehören die Verlegung erdverlegter Kabelleitungen, der Aufbau Schaltschränken, die Montage von Muffen sowie und die Montage von kompletten Hausanschlüssen.
In unserem „Geschäftsfeld Service- und Energiedienstleistungen“ wird im Rahmen der Netzunterhaltung einen 24-Stunden Bereitschaftsdienst angeboten sowie der klassische Zählerwechsel durchgeführt.

Aufgrund des Bereitschaftsdienstes richtet sich das Angebot an Fachkräfte mit Wohnsitz in der Netzregion Weser-Ems wie auch an Fachkräfte mit Wohnsitz in der Netzregion Brandenburg.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Neubau, Wartung und Instandsetzung von erdverlegten Kabelleitungen
  • Kabel- und Muffenmontage im Nieder –(1 KV) und Mittelspannungsnetz (20 KV)
  • Aufbau Schaltschränken und Schaltanlagen
  • Zählerwechsel

 

Qualifikation

Einstiegsvoraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung in einem der nachstehenden Ausbildungsberufe:

  • Elektromonteur
  • Elektroinstallateur

Speziellen Kenntnisse und Anforderungen unserer Kunden werden durch individuelle betriebliche Weiterbildung und Schulungen vermittelt:

  • Elektrofachkraft für ausgewählte Tätigkeiten
  • Zulassung für 1-KV / 20-KV Montagen
  • „Arbeiten unter Spannung“