Im „Sportpark Donnerschwee“ wurde zum siebten Mal der „tbd-indoor-soccer-cup für Betriebsfußballmannschaften“ ausgetragen.

Die erst- und zweitplatzierten Mannschaften qualifizierten sich nach 42 Gruppenspielen für die Endrunde. Im Halbfinale setzten sich dann die beiden Mannschaften der GRUPPE B jeweils im Neunmeterschießen durch.

Der Sieger der GRUPPE B – EWE OLDENBURG besiegte den Zweiten der GRUPPE A – BOHLEN & DOYEN WIESMOOR mit 9:8. 

Der Zweite der GRUPPE B – DOW CHEMICAL STADE setzte sich mit 5:4 gegen die STADTWERKE BERNAU durch, die zuvor verlustpunktfrei den Sieg in der GRUPPE A errungen hatten.

Im Endspiel trafen somit die EWE OLDENBURG und die DOW CHEMICAL STADE erneut aufeinander. Wie bereits in der Gruppenhase (1:0) konnte die Auswahl aus OLDENBURG auch das letzte Spiel des Abends für sich entscheiden und sicherte sich mit einem deutlichen 3:0 Sieg gegen die Auswahl aus STADE den „tbd-indoor-soccer-cup 2013“.

Sieger im „kleinen Finale“ wurde die Auswahl aus WIESMOOR durch ein 3:2 im Neunmeterschießen gegen die Mannschaft aus BERNAU.

Die Halbfinalisten……

1. PLATZ : EWE OLDENBURG

1. PLATZ : EWE OLDENBURG

2. PLATZ  :  DOW CHEMICAL STADE

2. PLATZ : DOW CHEMICAL STADE

3. PLATZ :  BOHLEN & DOYEN WIESMOOR

3. PLATZ : BOHLEN & DOYEN WIESMOOR

4. PLATZ :   STADTWERKE BERNAU

4. PLATZ : STADTWERKE BERNAU